10.5 C
Schaffhausen
27/05/2022

Annulationsbedingungen BOLDERHOF

(gültig ab 10. März 2022, ersetzt alle vorangegangenen Versionen)

Grundsätzlich können die Preise jederzeit dem Teuerungsindex angepasst werden

 

Annulationsbedingungen bei eintägigen Anlässen

(Schulreisen, alle Events von privaten und Gruppen öffentliche Hand, Firmen, Vereine, etc.) 

  • Absage nach Erhalt unserer definitiven Bestätigung 15%
  • Bei Absage weniger als 7 Tage vor Beginn: 50%
  • Bei Absage weniger als 48 Std. vor Beginn oder Nichterscheinen zum Anlass:  100%  (des bestätigen Betrages)

Der Anlass kann bis 14 Tage vor Eventdatum ohne Kostenfolge verbindlich auf ein anderes Datum verschoben werden.

Reduktionen von Teilnehmerzahlen können ausschliesslich per E-Mail (info@bolderhof.ch) mitgeteilt werden. Für die Verköstigung zählt die Anzahl, die bis 24 Std. vorher mitgeteilt wird. Die mitgeteilt Anzahl dient als Basis der Rechnung.

Eine Reduktion der Teilnehmerzahl ist bis zu 10% Reduktion ohne Kostenfolge, darüber hinaus wird wie bestätigt verrechnet. Annullationen sind ausschliesslich schriftlich, d.h. per Brief oder von uns bestätigtem E-Mail gültig.

Annullationsbedingungen bei Übernachtungsbuchungen

  • Bei Absage bis 14 Tage vor Ankunftsdatum: keine Kosten
  • Bei Absage bis 7 Tage vor Ankunftsdatum: 50% der Gesamtkosten
  • Bei Absage bis 2 Tage vor Ankunftsdatum: 75% der Gesamtkosten
  • Bei Absage weniger als 2 Tage vor Ankunfts-Datum oder Nichterscheinen:   100% der Gesamtkosten

Eine Reduktion der Teilnehmerzahl ist bis 10% Reduktion ohne Kostenfolge und muss uns schriftlich per E-Mail (info@bolderhof.ch) oder per Brief mitgeteilt werden. Darüber hinaus wird normal verrechnet. Annullationen sind ausschliesslich schriftlich, per Brief oder von uns bestätigtem E-Mail gültig. Für Übernachtungen und Verköstigung zählt die Anzahl, die uns bis 24 Std. vor Anreisedatum mitgeteilt wird.

Bei grösserer Reduktion der Teilnehmerzahl und keiner Meldung bis zum 14. Tag vor der Anreise gelten für die Reduktion die obigen Annullationsbedingungen.

Der Gesamtbetrag ist in der Regel in BAR bei Check-Out fällig, in Ausnahmefällen wird nach Absprache auch eine Rechnungsstellung akzeptiert. Die Reservation wird erst mit dem Eingang der Vorauszahlung auf unserem Konto verbindlich.

Buchungen, deren Vorauszahlung bis 30 Tage vor Check-Out nicht bei uns eingetroffen sind, gelten als nichtig und werden storniert. Jegliche Ansprüche erlöschen.

Bei einer kurfristigen Buchung ohne Vorauszahlung ist eine Anreise bis 18.00 Uhr zwingend. Reservationen gelten als verbindlich. Erfolgt eine Anreise nicht bis 18.00 Uhr, verfügen wird über die reservierten Unterkünfte, bzw. Plätze.

Annullationsbedingungen bei mehrtätigen Gruppenaufenthalten

(Klassenlager, ab 2-tätigen Schulreisen und private Gruppen)

Im Falle eines Rücktritts von unserem bestätigten Auftrag:

Wenn nach Erhalt unserer Auftragsbestätigung der Auftraggeber den Auftrag zurückziehen will, und er keine Ersatzgruppe stellen kann, so hat dieser dem Bolderhof/Familie Morgenegg für den Auftragsrücktritt folgende Entschädigung zu zahlen:

  • Bei Rücktritt mehr als 6 Monate vor Beginn: pauschal CHF 250.–
  • Bei Rücktritt 6 Monate vor Beginn: 20%
  • Bei Rücktritt 5 Monate vor Beginn: 40%
  • Bei Rücktritt 4 Monate vor Beginn: 60%
  • Bei Rücktritt 3 Monate vor Beginn: 80%
  • Bei noch späterem Rücktritt: 100% (des bestätigten Betrages)

Zusätzliche Bestimmungen bei Gruppenaufenthalten

Fälligkeit

Die Rechnung wird in der Regel am letzten Tag des Aufenthaltes übergeben oder innert 1-2 Tagen per Post verschickt. Diese ist innert 10 Tagen nach Erhalt, spesenfrei und ohne Skontoabzug per Banküberweisung zu bezahlen.

 

Übernahme/Abnahme Unterkunft

Mängel an der Unterkunft müssen bis 24 Std. nach Ankunft sofort gemeldet werden. Diese werden dann nach Möglichkeit behoben. Mängel oder Beschädigungen, welche nach Abreise von uns entdeckt werden, werden Ihnen nachträglich in Rechnung gestellt.

 

Haftung Schäden

Vom Gast vorursachte Schäden werden zu Wiederbeschaffungskosten (Neupreis plus Beschaffungskosten) verrechnet.

 

Haftung für Auftragserfüllung

Der Auftraggeber ist verpflichtet, den vollen Preis samt Nebenkosten auch dann zu zahlen, wenn er die Unterkunft nicht oder nur teilweise benützt. Indessen hat er die Möglichkeit, eine Ersatzgruppe zu stellen. Es gelten die gleichen Bedingungen, um in den Vertrag einzutreten.

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Einverstanden Mehr